Spielbericht: C-Jugend mit deutlichem Sieg

04.05.2019

Bereits am gestrigen Freitag war unsere C-Jugend beim SV Rheidt zu Gast. Von der ersten Minute an zeigten unsere Spieler ein gutes Passspiel und erspielten sich bereits ein schnelles 4:0 nach 15 Minuten. Es waren keine Einzelaktionen, sondern klasse Angriffe mit super Kombinationsspiel! Leider kam auch eine kurze Schwächephase, in der man dann auch das verdiente 1:4 kassierte. Doch schnell war der Hebel wieder umgelegt und man konnte mit einem 5:1 in die Pause gehen.

Auch nach der Pause zeigten wir weiter klasse Spielzüge. So kamen weitere 6 Tore zustande für uns. Einen weiteren Schönheitsfehler fingen wir uns ca. 15 Minuten vor dem Ende mit dem zweiten Gegentor. Erfreulich war heute, wie mannschaftsdienlich jeder spielte und vor dem Tor auch nochmal auf dem besser positionierten Spieler abgelegt hat. Die ersten Tore für unsere C-Jugend konnten heute Cole und Beschier erzielen, was uns besonders freut! Gefühlte 11 Torbeteiligungen hatte heute Sven. Pierre konnte sich im Tor besonders in der ersten Halbzeit auszeichnen und vereitelte mehrere Chancen souverän! Die Abwehr um Martin, Matthias und Mourice spielten die Bälle konzentriert von hinten heraus. Das Mittelfeld um Kapitän Marvin, Benni, Waris und Kilian spielte die Chancen gut heraus und vorallem Waris konnte trotz Schuhproblemen das Spiel im Mittelfeldlenken. Außerdem erzielte er mal wieder ein Tor durch einen direkt verwandelten Freistoß. Justin konnte kurz nach seiner Einwechslung eine gute Chance leider nicht nutzen, zeigte aber wie immer Kampfgeist und spielte sich über links immer wieder frei! Cole und Beschier konnten wie schon erwähnt nach Einwechslung treffen. 

Besonders erfreulich für die Trainer Benjamin und Shpun war das 5:1 - ein Tor nach einer Ecke! Am Donnerstag noch trainiert konnte man hier treffen! In dieser Saison zeigt die Mannschaft eine gute Leistung. Drei Siege in Folge - weite so Jungs!

Leider war auch hier wieder mal kein Schiedsrichter anwesend, aber man gewöhnt sich ja dran. Daher konnte der Heimverein auch relativ schnell einen Schiedsrichter stellen. In der ersten Halbzeit zeigte er eine gute Leistung, doch in der zweiten Halbzeit interpretierte er zwei Szenen doch sehr zweifelhaft. Aber immerhin findet sich immer wieder jemand, der den angesetzten Schiedsrichter ersetzt. Vielen Dank daher an den jungen Schiedsrichter! Wir verstehen aber nicht, warum ein angesetzter Schiedsrichter nicht erscheint. Wenn ein Schiedsrichter keine Zeit hat, dann muss er das Spiel absagen - dann haben aber auch die Vereine Klarheit und können sich im Vorfeld um einen Ersatz kümmern.